Elektroakupunktur nach Dr. Voll (EAV)

Die Elektroakupunktur nach Voll ist eine ganzheitliche, biophysikalische Diagnose- und Therapiemethode.
Die Elektroakupunktur nach Voll vereint modernste wissenschaftliche Erkenntnisse (z. B. Systemtheorie, Quantenphysik, Kybernetik u. a.) mit traditionellen Heilmethoden (Homöopathie, traditionelle chinesische Medizin, Isopathie u. v. m.).

Bei der Elektroakupunktur nach Voll werden durch elektrophysikalische Messungen, nach Applikation eines Reizstromes an elektrisch signifikanten Hautarealen, der aktuelle Zustand und die Dynamik von Systemen und Subsystemen im Organismus erfasst. Zu diesem Zweck werden Extrakorporal die individuell wirksamen Substanzen und Heilmittel über Resonanzphänomene bestimmt. Ziel der Elektroakupunktur nach Voll ist, die Regulationsfähigkeit des Organismus zu erhalten oder wieder herzustellen. Je nach Befund wird die Therapie in Form von Tropfen oder Globuli zum Einnehmen erfolgen.

Homöopathie

In der Homöopathie wird nicht mit Medizin oder Medikamenten sondern mit Arzneimitteln, die einer besonderen Vorbehandlung unterzogen werden, therapiert. Die Herkunft dieser Stoffe kann aus pflanzlichen, tierischen, mineralischen oder pathologischen Ausgangssubstanzen (Nosoden) stammen. Durch Verreibung und Verdünnung erschließt sich die Substanz der Arznei in ihrer Wirkung. Die Potenzierung sorgt für eine weitere Erhöhung der eigenen Dynamik.

Jetzt Termin vereinbaren!

0162 49 40 650

Ihre Nachricht an uns!

8 + 15 =